Der E-Check ist ein wichtige Vorsichtsmaßnahme

Um einen exakten Überblick über die jeweiligen Elektroinstallationen zu bekommen wird der E-Check durchgeführt. Vor allem für Vermieter ist nach § 536 BGB der E-Check eine wichtige Vorsichtsmaßnahme, die bei jedem Mieterwechsel durchgeführt werden sollte, da er für den ordnungsgemäßen Zustand des Mietobjekts haftet. Da der Vormieter eventuell Änderungen an der Elektroinstallation durchgeführt hat, ergeben sich möglicherweise Gefahren. Mit dem E-Check-Prüfbericht ist man dann jedenfalls auf der sicheren Seite.

Aber auch Firmen und Privatleute sollten die Elektroinstallationsanlagen in regelmäßigen Abständen durchchecken lassen, um Sach- oder Personenschäden auszuschließen.